Trainingsmasken – Sport auf einem neuen Level


 

Ständig werden auf dem Fitnessmarkt neue Trainingsgeräte entwickelt, damit man sich auf unterschiedliche Art und Weise sportlich verbessern kann. Ein Trend, der seit wenigen Jahren besteht, befasst sich mit den sogenannten Trainingsmasken.

Diese wurden zu dem Zweck entwickelt, die Atemmuskulatur zu stärken, um im Training folglich bessere Leistungen zu zeigen. Schließlich hat gerade die Atemmuskulatur eine entscheidende Wirkung auf die sportlichen Fähigkeiten: Ist diese gut trainiert, so entwickelt man eine höhere Ausdauer, man hat mehr Power und ist in den wichtigen und entscheidenden Situationen, beispielsweise bei Wettkämpfen, seinen Konkurrenten mindestens um einen Schritt voraus.

 

Trainingsmasken – Der neue Trend in der Fitnesswelt.

Atmung ist ein wichtiger Trainingsbestandteil


 

Eine essenzielle Grundvoraussetzung für die Stärkung der Atemmuskulatur ist dabei die richtige Atemtechnik. Merkwürdigerweise ist nur wenigen bekannt, dass sie nicht nur wichtig zur Verbesserung der sportlichen Leistungen ist, sondern auch zum allgemeinen Wohlbefinden jedes einzelnen beiträgt. Stress und Krankheiten und quasi sämtliche Beschwerden können mit den richtigen Atemübungen schnell der Vergangenheit angehören. Um sich selbst eine noch effektivere und bessere Atemtechnik anzulernen, ist der Kauf einer Trainingsmaske eine sinnvolle Ergänzung.

Mittlerweile haben sich Trainingsmasken auf dem Markt einen Namen gemacht, dementsprechend gibt es verschiedene Hersteller, die die Masken entwickeln. Die Initialzündung erfolgte damals mit dem Unternehmen Training Mask, die mit der Elevation Training Mask, der Elevation Training Mask 2.0 und der Training Mask 3.0 auch schon die meisten Modelle veröffentlicht hat.

2016 entwickelte dann die österreichische Firma Phantom Athletics ihre eigene Trainingsmaske. Die Phantom Trainingsmaske hatte im Prinzip direkt großen Erfolg – speziell im deutschsprachigen Raum ist sie zu einem echten Kassenschlager geworden und das völlig zu Recht. Denn dem Hersteller ist es gelungen, einige entscheidende Neuerungen in die Trainingsmaske mit einzubauen – als wichtigste Verbesserung ist dabei das Phantom Regulation System zu nennen. Dieses ermöglicht eine Stufenregelung der Luftzufuhr, ganz nach dem sportlichen Niveau des einzelnen. Designtechnisch hat sie ebenfalls neue Maßstäbe gesetzt. Zusätzliche hilfreiche Informationen über die verschiedenen Modelle und über Trainingsmasken allgemein gibt es hier: http://trainingsmaske-test.de/